Blumenbeet

 

Blumen beim Daleufriedhof

 

 

Sendung vom März 2017 aufgenommen im Oktober 2016

Die Stadt besteht nicht nur aus Autos und Menschen. Wenn man genau hinsieht, findet man eine grosse Anzahl von Pflanzen und Tieren. Unsere Nachfrager haben mit dem Direktor des Bündner Naturmuseums, Ueli Rehsteiner, mit dem Chef der Stadtgärnerei, Urs Tischhauser, und dem Chef des Jagdbezirks Plessur 5 Dörfer, Michael Martin gesprochen. 

Erklärungen:

Nachhaltige Bepflanzung:  diese Bepflanzung soll ökologisch, das heiss für die Umwelt verträglich, ökonomisch, also für das Portmonnaie günstig, und sozial verträglich, also für die Menschen passend sein. Für die Blumenrabatten in der Stadt heisst das, Schmetterlings- und Insektenfutter, wenig Aufwand und Pflege, und gut für's Herz.

Mir gefällt das bunte Durcheinander der vielen verschiedenen Pflanzen (B.Rohrer)

 

Janet und der Stadtgärtner Urs Tischhauser

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Joel spricht mit Michael Marti, Revierförster

 

 


Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren